Matthias Aumüller: Brigitte Reimann in Neubrandenburg

Veranstaltung

Titel:
Matthias Aumüller: Brigitte Reimann in Neubrandenburg
Wann:
So, 27. Mai 2018, 15:30 Uhr
Wo:
Brigitte-Reimann-Literaturhaus - Neubrandenburg
Kategorie:
Lesung und Gespräch

Beschreibung

Brigitte Reimann (1933–1973) lebte stets so, als habe sie um die wenige Zeit gewusst, die ihr dafür bliebe. In Neubrandenburg verbrachte sie ihre letzten Jahre. Hier entstanden wesentliche Teile des Romans „Franziska Linkerhand“. Er erschien 1974, ein Jahr nach ihrem Tod, und zählt zu den herausragenden Werken der Literatur der DDR. Ihre Zeit in Neubrandenburg stand im Zeichen des Kampfes gegen ihre tödliche Krankheit. Sie war aber auch durch Lebenslust und inten­sive Schaffensphasen geprägt.

Vor der Buchvorstellung wird Neubrandenburgs Oberbürgermeister Silvio Witt in Erinnerung an Brigitte Reimann im Garten des Literaturhauses eine weiße Dahlie pflanzen.

Eintritt 6,00 Euro/ erm. 4,00 Euro

Information und Anmeldung: 0395/5719180 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Programm zum Brigitte-Reimann-Jahr wird gefördert vom Immobilienfonds Ärztehaus An der Marienkirche Neubrandenburg.


Veranstaltungsort

Standort:
Brigitte-Reimann-Literaturhaus - Webseite
Straße:
Gartenstraße 6
Postleitzahl:
17033
Stadt:
Neubrandenburg