Hier gibt es einen kleinen, humoristischen Vorgeschmack auf die Erzählungen von Peter-Pan-Autor James M. Barrie, die – zum Teil in deutscher Erstübersetzung – im Mai im Morio Verlag erscheinen werden.
 
Wie man einen Faltplan schließt – Ein Warnhinweis (Ausschnitt aus „Wie meine Mutter ihr sanftes Gesicht bekam“)

„Unter den Flüchen der Zivilisation nimmt die ‚einfach zu schließende Straßenkarte‘ eine herausragende Stellung ein. Es gibt Menschen, die beinahe alles zuwege bringen, nur das Zusammenfalten solcher Karten nicht. Man hat errechnet, dass man mit der Energie, die jedes Jahr für das Verfluchen dieser Karten verschwendet wird, den Eiffelturm in lediglich dreizehn Wochen erbauen könnte.
Fast jeder Haushalt besitzt einen Straßenplan, der garantiert einfach zu schließen, den freilich die gesamte Familie in intensiver Zusammenarbeit zu falten nicht in der Lage ist. Gewöhnlich wird er, mit einer Klammer versehen, unter einem schweren Buch versteckt, das ihn zusammenhält …“
 
Weiter geht es in der Leseprobe!